Roland Berger folgen

Patrick Müller-Sarmiento verstärkt Roland Berger als Leiter des globalen Konsumgütergeschäfts

Pressemitteilung   •   Dez 21, 2020 14:05 CET

München, Dezember 2020: Patrick Müller-Sarmiento kehrt als Senior Partner zu Roland Berger zurück. Er verantwortet ab Januar 2021 das weltweite "Consumer Goods & Retail"-Geschäft und ist für den Bereich "Health & Consumer" Mitglied des erweiterten globalen Managementteams. Darüber hinaus wird Müller-Sarmiento als Mitglied des "Innovation Board" das Zukunft-Portfolio der Unternehmensberatung weiterentwickeln. Hierzu zählen insbesondere innovative Ansätze und Services, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Geschäftsmodelle zu digitalisieren und parallel die notwendigen Schritte in Richtung einer nachhaltigen Ökonomie zu gehen.

Patrick Müller-Sarmiento wechselte 2012 zur Handelskette Real, zunächst als Vorstandsmitglied und ab 2016 als CEO. Diese Aufgabe schloss er mit dem Verkauf des Konzerns an einen Investor ab. In seinen Verantwortungsbereich fielen unter anderem der gesamte Food- und Non-Food-Einkauf, das Qualitätsmanagement sowie die Bereiche Marketing und Online/New Business. Hier forcierte Müller-Sarmiento den Aufbau digitaler Plattformen und gestaltete zudem die stationären Filialen um. Zuvor war er ab 2002 zehn Jahre für Roland Berger tätig, zuletzt als Senior Partner.

Stefan Schaible, Global Managing Partner: "Patrick Müller-Sarmientos Führungserfahrung und sein Gespür für Innovationen in der Konsumgüterindustrie und im Handel werden die Beratungsexpertise von Roland Berger weiter bereichern. Wir freuen uns, dass wir ihn wieder in der Roland Berger-Familie willkommen heißen können."

Patrick Müller-Sarmiento: “Die Pandemie hat den globalen Veränderungsdruck in der Wirtschaft noch einmal erhöht. Ich freue mich sehr, die gewaltigen Herausforderungen der Konsumgüterbranche mit unseren Kunden und Teams anzugehen. Es gibt viel zu tun.“

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 35 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 52 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 250 Partnern.