Roland Berger folgen

Think:Act zu "Künstlicher Intelligenz": Unternehmensmagazin von Roland Berger zum vierten Mal mit Gold prämiert

Pressemitteilung   •   Jun 27, 2018 12:45 CEST

München, Juni 2018: Mit einem Think:Act Magazin zum Thema "Künstliche Intelligenz" (Download) hat Roland Berger erneut Gold beim Best of Content Marketing Award (BCM Award) gewonnen. Der Preis gilt mit fast 800 Einreichungen als größter Wettbewerb für Unternehmenskommunikation in Europa und prämiert herausragende Beispiele für Corporate Publishing und andere Kommunikationsmaßnahmen.

"Die Auszeichnung belegt, dass wir mit unserer jüngsten Ausgabe zur 'Künstlichen Intelligenz' sowohl inhaltlich als auch gestalterisch erneut höchstes Niveau erreicht haben", sagt die Chefredakteurin von Think:Act, Neelima Mahajan von Roland Berger. "Wir waren innovativ, haben neues ausprobiert und mit bewährtem kombiniert – und konnten uns so nochmals steigern, nachdem wir 2017 bereits Silber gewonnen haben."

Im Mittelpunkt des BCM Awards, der 2016 aus dem Award Best of Corporate Publishing hervorging, stehen Unternehmensmedien vom gedruckten Kundenmagazin über Corporate Videos bis hin zu Social-Media-Projekten. Aus den 781 Beiträgen, die in diesem Jahr in mehr als 50 Kategorien eingereicht wurden, kamen 250 in die Endausscheidung. Von diesen wiederum wählte die Jury insgesamt 67 Gold-Gewinner. Think:Act von Roland Berger gewann in der Kategorie Magazine, Unterkategorie B2B, Branche Finanzen / Immobilien / Consulting. Damit erhielt das Unternehmensmagazin die begehrte Auszeichnung bereits zum vierten Mal seit seiner Gründung im Jahr 2004. Es ist zudem in der BCM Hall of Fame vertreten, in die besonders herausragende Preisträger ab der dritten Gold-Prämierung aufgenommen werden.

Think:Act erscheint dreimal pro Jahr und richtet sich in drei Sprachversionen (deutsch, englisch und chinesisch) weltweit an Manager und Entscheider in Wirtschaft, Politik und Medien. Themen sind die großen Veränderungen in der Welt und ihr Einfluss auf Unternehmen und Organisationen, aktuelle und zukünftige Trends in der Wirtschaft und neueste Management-Methoden. Dazu gibt es Denkanstöße von erstklassigen Autoren und exklusive Interviews mit Visionären aus der Wirtschaftswelt.

Die kommende Ausgabe des Think:Act Magazins erscheint unter dem Titel "Das ergibt Sinn". Die Autoren beschäftigen sich mit Fragen, wie Manager auf Basis klar definierter Leitbilder tragfähige Geschäftsmodelle aufbauen können. Zudem diskutieren sie, wie sich diese Ziele in Firmen verstetigen lassen – gerade in Zeiten wirtschaftlichen Umbruchs.

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 35 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 52 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 230 Partnern.