Roland Berger folgen

Roland Berger sucht Ingenieure: "start.ing" Recruiting-Workshop vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 in München

Pressemitteilung   •   Apr 11, 2018 11:13 CEST

München, April 2018: Auch 2018 veranstaltet Roland Berger seinen Recruiting-Workshop "start.ing". Bei der dreitägigen Veranstaltung vom 28. Juni bis 1. Juli beraten die Teilnehmer Knorr-Bremse bei der Entwicklung einer nachhaltigen Zukunftsstrategie für die Bahnzuliefererindustrie. Interessierte Studenten ab dem zweiten Semester sowie Absolventen und Doktoranden technischer Fachrichtungen können sich bis zum 7. Juni 2018 bewerben unter www.starting.rolandberger.com. Auch Professionals mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund und bis zu zwei Jahren Berufserfahrung sind eingeladen.

"Technisches Verständnis wird bei Beratungsprojekten immer wichtiger", sagt Marcus Berret, Leiter des Operations- und Industriegeschäfts bei Roland Berger. "Egal ob es um eine High-tech-Firma, einen Autohersteller oder einen Zulieferer für den Schienenfahrzeugbau geht – wer Technologieunternehmen berät, muss die Fähigkeit haben, sich in ihre Produkte, deren Anwendung sowie Entwicklungs- und Produktionsprozesse hineinzudenken. Deshalb suchen wir Ingenieure und Naturwissenschaftler, die an zukunftsorientierten Industriethemen mitarbeiten und die Karrierechancen als Unternehmensberater nutzen wollen."

Beratungswelt aus nächster Nähe

Bei "start.ing2018" erleben die Teilnehmer die Projektarbeit im Beratungsteam unmittelbar. Zur Einführung gibt es Trainings, etwa zur Nutzung dynamischer Arbeitsmethoden. Anschließend können die Teilnehmer das Erlernte mit ihrem technischen Wissen kombinieren und in einem konkreten Beratungsauftrag in der Strategieberatung einsetzen. So gewinnen sie wertvolle Kenntnisse über die Welt der Beratung an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft. Schlussendlich müssen die Teams ihre Resultate präsentieren und Experten von Roland Berger und Knorr-Bremse von ihrer Strategie überzeugen. Das beste Team gewinnt ein Beratungspraktikum bei Roland Berger.

Während der Arbeit am konkreten Projekt stehen den Teilnehmern Roland Berger-Experten zur Seite, um die Prozesse zu erläutern, Fragen zu beantworten und bei der Entwicklung eines Konzepts zu unterstützen. Durch ein vielfältiges Rahmenprogramm erhalten die Teilnehmer zudem Einblick in die Welt des Roland Berger-Büros in München, können Kontakt zu Beratern knüpfen und sich über ihre persönlichen Karriereperspektiven informieren. Um den Teilnehmern auch den technischen Aspekt dieses Projekts näher zu bringen, ist ein Besuch im Entwicklungszentrum von Knorr-Bremse geplant.

Bewerbungsschluss: 7. Juni 2018.

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 35 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 52 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 230 Partnern.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Russo

Roland Berger

Head Marketing & Communications

Germany, Austria and Switzerland

Tel.: +49 89 9230-8190

E-Mail: Claudia.Russo@rolandberger.com

www.rolandberger.com